Wintersemester 2018/19

10

Nov

2018

Los die Grenzen - Grenzenlos

 

3 Chöre,

die Sie mitnehmen wollen

auf eine grenzenlose Reise

durch Raum und Zeit

Gemeinsam mit ARTphonica und Des Moll dürfen wir Sie zu unserem ersten Semesterkonzert einladen!
ARTphonica
ARTphonica steht für Klang, Emotion und Diversität was die Menschen, Chorstücke und Inszenierungen derselben anbelangt. Klangarbeit braucht gutes Gespür, ein feines Ohr, Geduld und Zeit, um zu entstehen. Das ist die Mission der 20 SängerInnen unter der Leitung von Doris Aichholzer.
Des Moll
Des Moll ist aus Kleingruppen des Grazer Universitätschores entstanden und besteht aus 12 Sängerinnen und Sängern, denen eine Chorprobe in der Woche einfach nicht genug ist.
Das Repertoire ist bunt gemischt - von Renaissance bis
zu eigenen Pop-Arrangements. Dabei steht immer der
Spaß am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund.
Kartenvorverkauf:                                       Abendkasse:
Vollpreis: 9€                                                  Vollpreis: 12€
Ermäßigt: 6€*                                                Ermäßigt: 9€*
erhältlich bei der HTU und allen Chormitgliedern
oder unter 0664240953 und karten@unichor-graz.com
* StudentInnen, SchülerInnen ab 12, Lehrlinge, Präsenz- und Zivildiener, Kinder unter 12 gratis

10

Nov

2018

Los die Grenzen - Grenzenlos

 Es war uns ein Freudenfest 

zusammen mit Artphonica und Des Moll 

singen und feiern zu dürfen

 

Herzlichen Dank an Johannes Hollwöger für die genialen Fotos!

Konzerte

18

Dez

2018

Frohe Weihnachten

 

Nach zwei Konzerten in Udine und Gemona am 15. 12. und 16. 12. dürfen wir uns nach der wohlverdienten Weihnachtsfeier in die Weihnachtsferien verabschieden.

Auf ein Wiedersehen beim Grazer Konzert im Jänner!

19

Jan

2019

HYMN  TO THE FALLEN

EIN LÄNDERÜBERGREIFENDES FRIEDENSPROJEKT

 

Anlässlich des 100. Jahrestages des Endes des Ersten Weltkriegs lädt der Grazer Universitätschor zu einem grenzübergreifenden Projekt ein. Nach einem Besuch und zwei Konzerten im Großraum Udine im Dezember dürfen wir nun Musizierende aus der Region Friaul-Julisch Venetien zu einem gemeinsamen Auftritt in Graz begrüßen, mit dem wir den kulturellen Austausch wie die historische Auseinandersetzung mit unserer gemeinsamen Geschichte abschließen wollen.

 

Chor San Marco - Udine

Der Chor „San Marco“ wurde 1974 als Kirchenchor der gleichnamigen Pfarre gegründet. Das Repertoire reicht von italienischen und internationalen Volksliedern, traditionellen und modernen Kirchenliedern  bis zur geistlichen und profanen Mehrstimmigkeit. Der Chor organisiert jedes Jahr zwei Konzerte und ein Chortreffen mit italienischen und internationalen Chören.

 

Gruppo Bandistico „Tita Michelás“ di Fiumicello - Udine

Erste Aufzeichnungen über eine Blaskapelle in Fiumicello gehen auf das Jahr 1888 zurück, die offizielle Gründungsurkunde stammt aus 1909. Das Orchester beteiligt sich an Ereignissen im Jahreskreis und

organisiert regelmäßig nationale wie internationale Konzerte. Aktuell besteht die Blaskapelle aus rund 35 MusikerInnen.

Kartenvorverkauf:                                       Abendkasse:
Vollpreis: 9€                                                  Vollpreis: 12€
Ermäßigt: 6€*                                                Ermäßigt: 9€*
erhältlich bei der HTU, im Zentralkartenbüro und bei allen Chormitgliedern
oder unter 0664240953 und karten@unichor-graz.com
* StudentInnen, SchülerInnen ab 12, Lehrlinge, Präsenz- und Zivildiener, Kinder unter 12 gratis